1.1. - 5.1.2016
  6.1. - 10.1.2016
  Montag, 11.1.2016
  Dienstag, 12.1.2016
  13.1. - 17.1.2016
  18.1. - 22.1.2016
  23.1. - 27.1.2016
  Donnerstag, 28.1.2016
  Freitag, 29.1.2016
  Samstag, 30.1.2016
  Sonntag, 31.1.2016
  Montag, 1.2.2016
  Dienstag, 2.2.2016
  Mittwoch, 3.2.2016
  4.2. - 8.2.2016
  9.2. - 13.2.2016
  Sonntag, 14.2.2016
  15.2. - 22.2.2016
  Dienstag, 23.2.2016
  Mittwoch, 24.2.2016
  Donnerstag, 25.2.2016
  Freitag, 26.2.2016
  Samstag, 27.2.2016
  Sonntag, 28.2.2016
  Montag, 29.2.2016
  Dienstag, 1.3.2016
  Mittwoch, 2.3.2016
  Donnerstag, 3.3.2016
  Freitag, 4.3.2016
  Samstag, 5.3.2016
  Sonntag, 6.3.2016
  Montag, 7.3.2016
  8.3. - 14.3.2016
  15.3. - 21.3.2016
  22.3. - 28.3.2016
  29.3. - 2.4.2016
  Sonntag, 3.4.2016
  4.4. - 6.4.2016
  Donnerstag, 7.4.2016
  Freitag, 8.4.2016
  Samstag, 9.4.2016
  Sonntag, 10.4.2016
  Montag, 11.4.2016
  Dienstag, 12.4.2016
  Mittwoch, 13.4.2016
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
16°C 23°C ?°C
Tageskilometer: 49
gesamt: 2090
Diesel: 55,35 ltr. 72,45 Maut: 1,90 Übernachtung: 0
gesamt: 200,74 ltr. 268,45 gesamt: 61,90 gesamt: 1332,30
Bilder teilweise mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 
Finale in Finale! Unser letzter Überwinterungstag auf Sizilien bricht an. Keine Sonne, Wind kommt auf und so ist der Abschied von der Insel nicht gar so schlimm. Um ca. 16 Uhr fahren wir zum Hafen in Termini Imerese. Die "Splendid" der Grandi Navi Veloci steht bereit, das Einchecken verläuft ohne Probleme und nun heißt es warten bis zur Abfahrt um 22 Uhr.
 
Müsli darf noch einmal ausgiebig laufen und da eine Imbissbude auf den Parkplatz fährt gibts für uns auch eine warme Mahlzeit. Für uns etwas unerwartet ist die geringe Auslastung der Fähre. Aber sehr angenehm, alles läuft in Ruhe ab.
 
Die 3-Bett-Außenkabine für Müsli und uns ist in Ordnung, beim Auslaufen um 22 Uhr blicken wir mit einem Glas vino rosso ein letztes Mal auf Sizilien.
 
   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)