1.1. - 5.1.2016
  6.1. - 10.1.2016
  Montag, 11.1.2016
  Dienstag, 12.1.2016
  13.1. - 17.1.2016
  18.1. - 22.1.2016
  23.1. - 27.1.2016
  Donnerstag, 28.1.2016
  Freitag, 29.1.2016
  Samstag, 30.1.2016
  Sonntag, 31.1.2016
  Montag, 1.2.2016
  Dienstag, 2.2.2016
  Mittwoch, 3.2.2016
  4.2. - 8.2.2016
  9.2. - 13.2.2016
  Sonntag, 14.2.2016
  15.2. - 22.2.2016
  Dienstag, 23.2.2016
  Mittwoch, 24.2.2016
  Donnerstag, 25.2.2016
  Freitag, 26.2.2016
  Samstag, 27.2.2016
  Sonntag, 28.2.2016
  Montag, 29.2.2016
  Dienstag, 1.3.2016
  Mittwoch, 2.3.2016
  Donnerstag, 3.3.2016
  Freitag, 4.3.2016
  Samstag, 5.3.2016
  Sonntag, 6.3.2016
  Montag, 7.3.2016
  8.3. - 14.3.2016
  15.3. - 21.3. 2016
  22.3. - 28.3.2016
  29.3. - 2.4.2016
  Sonntag, 3.4.2016
  4.4. - 6.4.2016
  Donnerstag, 7.4.2016
  Freitag, 8.4.2016
  Samstag, 9.4.2016
  Sonntag, 10.4.2016
  Montag, 11.4.2016
  Dienstag, 12.4.2016
  Mittwoch, 13.4.2016
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
12°C 18°C 15°C
Tageskilometer: 0
gesamt: 1810
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 0 Übernachtung: 8
gesamt: 145,39 ltr. 196 gesamt: 58,10 gesamt: 810,30
Bilder teilweise mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 

Der Montag ist da, das Wetter wieder okay und wir sitzen wieder im Auto. Ragusa ist unser heutiges Ziel, natürlich wieder ein Weltkulturerbe. Ein Blick vom Parkplatz auf Ragusa Ibla und uns schwant nichts Gutes. Stiegen, Stiegen, Stiegen, die Krönung unserer bisherigen Besichtigungen. Wir machen uns auf den Weg zum Dom San Giorgio, zur Kirche San Giuseppe, finden noch einige andere Gotteshäuser wie z.B. die Kirche Anime del Purgatorio und viele alte Palazzi. Von Ragusa Ibla klettern wir nach Ragusa Superiore, stärken uns mit einem Espresso vor der Kathedrale San Giovanni Battista und machen uns dann wieder - natürlich treppab - auf zum Parkplatz.

 

 

 

25 Bilder

wechseln

automatisch

 

Zwischenstop bei Lidl und dann ab nach Hause denn Füsse und Pfoten wollen ausrasten.

 

 
   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)