1.1. - 5.1.2016
  6.1. - 10.1.2016
  Montag, 11.1.2016
  Dienstag, 12.1.2016
  13.1. - 17.1.2016
  18.1. - 22.1.2016
  23.1. - 27.1.2016
  Donnerstag, 28.1.2016
  Freitag, 29.1.2016
  Samstag, 30.1.2016
  Sonntag, 31.1.2016
  Montag, 1.2.2016
  Dienstag, 2.2.2016
  Mittwoch, 3.2.2016
  4.2. - 8.2.2016
  9.2. - 13.2.2016
  Sonntag, 14.2.2016
  15.2. - 22.2.2016
  Dienstag, 23.2.2016
  Mittwoch, 24.2.2016
  Donnerstag, 25.2.2016
  Freitag, 26.2.2016
  Samstag, 27.2.2016
  Sonntag, 28.2.2016
  Montag, 29.2.2016
  Dienstag, 1.3.2016
  Mittwoch, 2.3.2016
  Donnerstag, 3.3.2016
  Freitag, 4.3.2016
  Samstag, 5.3.2016
  Sonntag, 6.3.2016
  Montag, 7.3.2016
  8.3. - 14.3.2016
  15.3. - 21.3.2016
  22.3. - 28.3.2016
  29.3. - 2.4.2016
  Sonntag, 3.4.2016
  4.4. - 6.4.2016
  Donnerstag, 7.4.2016
  Freitag, 8.4.2016
  Samstag, 9.4.2016
  Sonntag, 10.4.2016
  Montag, 11.4.2016
  Dienstag, 12.4.2016
  Mittwoch, 13.4.2016
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
10°C 17°C 15°C
Tageskilometer: 0
gesamt: 1810
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 0 Übernachtung: 8
gesamt: 145,39 ltr. 196 gesamt: 58,10 gesamt: 794,30
 

 

Eigentlich wollen wir heute nach Vittoria zum Wochenmarkt. Aufgrund des Wetterberichts planen wir um und unser Ziel ist nun ein weiteres Weltkulturerbe, die Stadt Modica. In der Stadt herrscht reger Betrieb und die Cafe's sind gut besucht - auch von uns . Wir fangen mit der Kirche San Pietro an, wo uns die 12 Apostel am Treppenaufgang empfangen. Dann nehmen wir die 250 Stufen zur Kirche San Giorgio in Angriff. Geübt im Treppensteigen sind wir nun wahrlich schon . Aber es lohnt sich, der wunderschöne Dom ist offen und wir können ihn besichtigen. Wir haben überhaupt Glück, fast alle der von uns anvisierten Kirchen sind offen. Um allerdings alle 29 Kirchen zu besuchen fehlt uns dann doch die Zeit. Modica ist aber auch bekannt für eine spezielle Schokoladenherstellung. Natürlich kommen wir nicht daran vorbei und erwerben für unsere Kinder und natürlich auch für uns etliche Tafeln in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

 

 

25 Bilder

wechseln

automatisch

 

Die Heimfahrt führt uns an die Küste nach Donnalucata zum CP Picadilly. Ein kleiner Platz, wir haben ihm vor ca. 10 Jahren schon einmal einen Besuch abgestattet und es hat uns auch damals nicht besonders gefallen. Weiter gehts nach Marina di Ragusa zum Stellplatz Tanto per Camper. Viel Grün, komplett ruhig, ca. 1 km zum großen Supermarkt und ca. 1,5 km in die Stadt. Vielleicht eine Option für ein paar Tage im nächsten Jahr. Gegen 15 Uhr Ankunft beim Womo und ein autofreier Sonntag steht uns bevor.

 
   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)