1.1. - 5.1.2016
  6.1. - 10.1.2016
  Montag, 11.1.2016
  Dienstag, 12.1.2016
  13.1. - 17.1.2016
  18.1. - 22.1.2016
  23.1. - 27.1.2016
  Donnerstag, 28.1.2016
  Freitag, 29.1.2016
  Samstag, 30.1.2016
  Sonntag, 31.1.2016
  Montag, 1.2.2016
  Dienstag, 2.2.2016
  Mittwoch, 3.2.2016
  4.2. - 8.2.2016
  9.2. - 13.2.2016
  Sonntag, 14.2.2016
  15.2. - 22.2.2016
  Dienstag, 23.2.2016
  Mittwoch, 24.2.2016
  Donnerstag, 25.2.2016
  Freitag, 26.2.2016
  Samstag, 27.2.2016
  Sonntag, 28.2.2016
  Montag, 29.2.2016
  Dienstag, 1.3.2016
  Mittwoch, 2.3.2016
  Donnerstag, 3.3.2016
  Freitag, 4.3.2016
  Samstag, 5.3.2016
  Sonntag, 6.3.2016
  Montag, 7.3.2016
  8.3. - 14.3.2016
  15.3. - 21.3.2016
  22.3. - 28.3.2016
  29.3. - 2.4.2016
  Sonntag, 3.4.2016
  4.4. - 6.4.2016
  Donnerstag, 7.4.2016
  Freitag, 8.4.2016
  Samstag, 9.4.2016
  Sonntag, 10.4.2016
  Montag, 11.4.2016
  Dienstag, 12.4.2016
  Mittwoch, 13.4.2016
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
7°C 18°C 15°C
Tageskilometer: 0
gesamt: 1810
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 0 Übernachtung: 8
gesamt: 145,39 ltr. 196 gesamt: 58,10 gesamt: 778,30
Bilder teilweise mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 

Unsere heutige Tagesfahrt führt uns wieder ein kleines Stück ins Landesinnere. Wunderschöne Gegend, grüne Wiesen, blühende Bäume, Hügel und Taleinschnitte. Auf einer dieser Anhöhen sehen wir unser heutiges Ziel: die Stadt Scicli.

Bevor wir uns allerdings zur Stadtbesichtung aufmachen wird dem typisch italienischen Friedhof ein Besuch abgestattet.
 
Interessantes finden wir dann auf unserer Tour durch die Altstadt welche im typisch sizilianischen Barock erbaut wurde und auch zum Weltkulturerbe gehört. Imposante Kirchen, Museen und kleine Gassen, in denen es zu unserem Leidwesen heute überall nach Backwaren duftet. Aber wir richten tapfer den Blick auf die Sehenswürdigkeiten und füttern damit unsere Seele und lassen den Magen etwas knurren. Hier in Scicli werden übrigens auch diverse Szenen der Fernsehserie des "Commisario Montalbano" gedreht, wir haben den "Salvo" aber nicht gesichtet.
 

25 Bilder

wechseln

automatisch

Unser Weg führt uns wieder an die Küste nach Sampieri zum CP La Spiaggetta. Wir machen uns selbst ein Bild von der Lage und den Sanitären und finden ihn gar nicht so schlecht. Wir nehmen ihn in unser Programm auf und werden ihn sicher einmal anfahren.
 
   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)