Montag, 18.6.2012
  Dienstag, 19.6.2012
  Mittwoch, 20.6.2012
  Donnerstag, 21.6.2012
  Freitag, 22.6.2012
  Samstag, 23.6.2012
  Sonntag, 24.6.2012
  Montag, 25.6.2012
  Dienstag, 26.6.2012
  Mittwoch, 27.6.2012
  Donnerstag, 28.6.2012
  Freitag, 29.6.2012
  Samstag, 30.6.2012
  Sonntag, 1.7.2012
  Montag, 2.7.2012
  Dienstag, 3.7.2012
  Mittwoch, 4.7.2012
  Donnerstag, 5.7.2012
  Freitag, 6.7.2012
  Samstag, 7.7.2012
  Sonntag, 8.7.2012
  Montag, 9.7.2012
  Dienstag, 10.7.2012
  Mittwoch, 11.7.2012
  Donnerstag, 12.7.2012
  Freitag, 13.7.2012
  Samstag, 14.7.2012
  Sonntag, 15.7.2012
  Montag, 16.7.2012
  Dienstag, 17.7.2012
  Mittwoch, 18.7.2012
  Donnerstag, 19.7.2012
  Freitag, 20.7.2012
  Samstag, 21.7.2012
  Sonntag, 22.7.2012
  Montag, 23.7.2012
  Dienstag, 24.7.2012
  Mittwoch, 25.7.2012
  Donnerstag, 26.7.2012
  Freitag, 27.7.2012
  Samstag, 28.7.2012
  Sonntag, 29.7.2012
  Montag, 30.7.2012
  Dienstag, 31.7.2012
  Mittwoch, 1.8.2012
  Donnerstag, 2.8.2012
  Freitag, 3.8.2012
  Samstag, 4.8.2012
  Sonntag, 5.8.2012
  Montag, 6.8.2012
  Dienstag, 7.8.2012
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
14°C 24°C 18°C
Tageskilometer: 57
gesamt: 4429
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 0 Übernachtung: 0
gesamt: 466,34 ltr. 725,33 gesamt: 193 gesamt: 395,50
Bilder mit Rollover-effekt, d.h. sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 

Schön ist es auf diesem kleinen Campingplatz, aber unsere Reise geht weiter. In Kalmar parken wir fast vor dem gewaltigen Schloss, gehen anschließend durch einen Park und befinden uns auch gleich in der Altstadt, die zum Grossteil aus Fussgängerzone besteht. Am Stortorget befinden sich der Barockdom, das Rat- bzw. das Stadthaus. Nach einer Hafenrunde zieht es uns wieder ins Zentrum, wo wir wieder einmal in einer der vielen Gaststätten einem "Dagens rätt" (Mittagsmenü) nicht widerstehen können. Ausgezeichnet und der Preis ist völlig o.k.

 
     
 
     
 
     
 

Auf unserem heutigen Übernachtungsplatz am Badestrand sitzen wir vorm Womo, Müsli schwimmt ihre Runden in der Ostsee und legt sich anschließend wie Frauchen in die Sonne. So nimmt der Tag für uns drei wieder ein angenehmes Ende.

 
   
 

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)