Montag, 18.6.2012
  Dienstag, 19.6.2012
  Mittwoch, 20.6.2012
  Donnerstag, 21.6.2012
  Freitag, 22.6.2012
  Samstag, 23.6.2012
  Sonntag, 24.6.2012
  Montag, 25.6.2012
  Dienstag, 26.6.2012
  Mittwoch, 27.6.2012
  Donnerstag, 28.6.2012
  Freitag, 29.6.2012
  Samstag, 30.6.2012
  Sonntag, 1.7.2012
  Montag, 2.7.2012
  Dienstag, 3.7.2012
  Mittwoch, 4.7.2012
  Donnerstag, 5.7.2012
  Freitag, 6.7.2012
  Samstag, 7.7.2012
  Sonntag, 8.7.2012
  Montag, 9.7.2012
  Dienstag, 10.7.2012
  Mittwoch, 11.7.2012
  Donnerstag, 12.7.2012
  Freitag, 13.7.2012
  Samstag, 14.7.2012
  Sonntag, 15.7.2012
  Montag, 16.7.2012
  Dienstag, 17.7.2012
  Mittwoch, 18.7.2012
  Donnerstag, 19.7.2012
  Freitag, 20.7.2012
  Samstag, 21.7.2012
  Sonntag, 22.7.2012
  Montag, 23.7.2012
  Dienstag, 24.7.2012
  Mittwoch, 25.7.2012
  Donnerstag, 26.7.2012
  Freitag, 27.7.2012
  Samstag, 28.7.2012
  Sonntag, 29.7.2012
  Montag, 30.7.2012
  Dienstag, 31.7.2012
  Mittwoch, 1.8.2012
  Donnerstag, 2.8.2012
  Freitag, 3.8.2012
  Samstag, 4.8.2012
  Sonntag, 5.8.2012
  Montag, 6.8.2012
  Dienstag, 7.8.2012
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
15°C 32°C 26°C
Tageskilometer: 262
gesamt: 262
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 0 Übernachtung: 11
gesamt: 0 ltr. 0 gesamt: 0 gesamt: 11
Bilder mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 
7,45 Uhr - herrlicher Sonnenschein - unsere Schwedenreise kann beginnen. Wir meiden die Autobahn und kommen nach einer angenehmen Fahrt am Katschberg an um unsere erste Rast zu halten. Das Thermometer klettert und da ist ein kleiner Spaziergang bei frischer Höhenluft angenehm.
 
Katschberg
 
 
 
Weiter geht die Fahrt über Obertauern, durch den Pongau sowie den Tennengau und durch den Naturpark am Untersberg bis wir dann gegen 13 Uhr in Übersee am Chiemsee eintreffen.Wir staunen nicht schlecht, der Platz und auch der an der anderen Straßenseite ist voll. Glückspilze wie wir sind - ein Platz ist frei und noch dazu herrlich im Grünen und unter Bäumen.
 
 
 
Wir kommen uns vor wie im Wildpark, vor uns ein Gehege mit Fasanen, Wachteln, Perlhühnern usw. und zwischen unseren Sesseln tummeln sich Zwerghühner und Enten auf Futtersuche. Was haben wir doch für einen braven Hund, es wird nur geschaut und nicht gerupft! Bei einem Achterl lassen wir unseren ersten Abend gemütlich ausklingen.
 
   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)