Montag, 18.6.2012
  Dienstag, 19.6.2012
  Mittwoch, 20.6.2012
  Donnerstag, 21.6.2012
  Freitag, 22.6.2012
  Samstag, 23.6.2012
  Sonntag, 24.6.2012
  Montag, 25.6.2012
  Dienstag, 26.6.2012
  Mittwoch, 27.6.2012
  Donnerstag, 28.6.2012
  Freitag, 29.6.2012
  Samstag, 30.6.2012
  Sonntag, 1.7.2012
  Montag, 2.7.2012
  Dienstag, 3.7.2012
  Mittwoch, 4.7.2012
  Donnerstag, 5.7.2012
  Freitag, 6.7.2012
  Samstag, 7.7.2012
  Sonntag, 8.7.2012
  Montag, 9.7.2012
  Dienstag, 10.7.2012
  Mittwoch, 11.7.2012
  Donnerstag, 12.7.2012
  Freitag, 13.7.2012
  Samstag, 14.7.2012
  Sonntag, 15.7.2012
  Montag, 16.7.2012
  Dienstag, 17.7.2012
  Mittwoch, 18.7.2012
  Donnerstag, 19.7.2012
  Freitag, 20.7.2012
  Samstag, 21.7.2012
  Sonntag, 22.7.2012
  Montag, 23.7.2012
  Dienstag, 24.7.2012
  Mittwoch, 25.7.2012
  Donnerstag, 26.7.2012
  Freitag, 27.7.2012
  Samstag, 28.7.2012
  Sonntag, 29.7.2012
  Montag, 30.7.2012
  Dienstag, 31.7.2012
  Mittwoch, 1.8.2012
  Donnerstag, 2.8.2012
  Freitag, 3.8.2012
  Samstag, 4.8.2012
  Sonntag, 5.8.2012
  Montag, 6.8.2012
  Dienstag, 7.8.2012
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
18°C 21°C 19°C
Tageskilometer: 142
gesamt: 2867
Diesel: 65,25 ltr. 107,10 Maut: 0 Übernachtung: 0
gesamt: 301,34 ltr. 450,70 gesamt: 186 gesamt: 186,40
Bilder mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 

Unsere heutige Tour führt uns über Mariestad nach Forsvik. Mariestad gibt für uns nicht besonders viel her. Außer dem imposanten Dom aus dem 17. Jahrhundert und dem netten Hafenviertel finden wir nicht viel Interessantes.

 
     
 
In Forsvik bestaunen wir die älteste Schleuse des Göta-Kanals aus dem Jahre 1813. Die Brücke ist zwar nur noch als Schaustück zu sehen, ist aber nach einer Renovierung wieder funktionstüchtig. Wir haben Glück, einige Schiffe warten aufs Durchschleusen und wir können das Absenken bzw. das Anheben des Wasserspiegels auf 3,5 Meter beobachten.
 
     
 
Wir parken uns auf einem kleinen, von Bäumen umgebenen Parkplatz ein und machen es uns gemütlich.
 
   
 

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)