Badeurlaub 2010
     
     
  Dienstag, 14.9.2010
  Mittwoch, 15.9.2010
  Donnerstag, 16.9.10
  Freitag, 17.9.2010
  Samstag, 18.9.2010
  Sonntag, 19.9.2010
  Montag, 20.9.2010
  Dienstag, 21.9.2010
  Mittwoch, 22.9.2010
  Donnerstag, 23.9.10
  Freitag, 24.9.1010
  Samstag, 25.9.2010
  Sonntag, 26.9.2010
  Montag, 27.9.2010
  Dienstag, 28.9.2010
  Mittwoch, 29.9.2010
  Donnerstag, 30.9.10
  Freitag, 1.10.2010
  Samstag, 2.10.2010
  Sonntag, 3.10.2010
  Montag, 4.10.2010
  Dienstag, 5.10.2010
  Mittwoch, 6.10.2010
  Donnerstag, 7.10.10
  Freitag, 8.10.2010
  Samstag, 9.10.2010
  Sonntag, 10.10.2010
  Montag, 11.10.2010
  Dienstag, 12.10.2010
  Mittwoch, 13.10.10
  Donnerstag, 14.10.10
  Freitag, 15.10.2010
  Samstag, 16.10.2010
  Sonntag, 17.10.2010
  Montag, 18.10.2010
  Dienstag, 19.10.2010
  Mittwoch, 20.10.10
  Donnerstag, 21.10.10
  Freitag, 22.10.2010
  Samstag, 23.10.2010
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
9°C 24°C 17°C
Tageskilometer: 162
gesamt: 2280
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 9,50 Übernachtung:
6
gesamt: 198,85 ltr. 251,5 gesamt: 73,40 gesamt: 322,00
Bilder mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 

Heute ist alles anders!

1.) heute Nacht haben wir erstmals heizen müssen

2.) wir wollten noch einen Tag in Florenz anhängen, aber aufgrund Schlechtwetters fahren wir weiter nach Ferrara.

3.) hat meine Helga heute Geburtstag !!!

Herzlichen Dank für die Geburtstagsglückwünsche! Der erste Gratulant ist natürlich Mike O. um 6 Uhr früh (!!), im Laufe des Tages trudeln dann viele SMS, mails und Anrufe ein. Eigentlich wollen wir 2 Tage in Florenz verbringen, aber um 8 Uhr fängt es ordentlich zu regnen an und so beschließen wir weiter nach Ferrara zu fahren. Trotz Navi finden wir nur mit Mühe die Autobahn, die Beschilderung lässt sehr zu wünschen übrig. Aber nach kurzer Zeit haben wir die A1 und gleich darauf herrlichen Sonnenschein. In Ferrara brauchen wir die Hilfe freundlicher Carabinieri, denn der Stellplatz versteckt sich gut. Wahrscheinlich haben andere Camper auch Probleme, denn wir stehen völlig untypisch nur zu dritt auf dem zentrumsnahen Platz. Fefi hat Womodienst, der Rest der Besatzung macht sich auf Füsse und Pfoten.

 
     
 
     
 

Wir erleben eine sehr gepflegte und saubere Stadt mit Kirchen und Gebäuden, die wieder einmal sehenswert sind. Beeindruckend die große Kathedrale San Giorgo mit ihren vielen Seitenaltären und wunderschönen bunten Glasfenstern. Während wir leckere Kekse kaufen, "erlegt" Müsli tapfer einen weißen Tiger und läßt sich stolz damit fotografieren. Nach den üblichen "Hausarbeiten" feiern wir Geburtstag und heben unsere Gläser auf Helga, auf unsere Familie und auf alle lieben Freunde!

 

 
   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)