Badeurlaub 2010
     
     
  Dienstag, 14.9.2010
  Mittwoch, 15.9.2010
  Donnerstag, 16.9.10
  Freitag, 17.9.2010
  Samstag, 18.9.2010
  Sonntag, 19.9.2010
  Montag, 20.9.2010
  Dienstag, 21.9.2010
  Mittwoch, 22.9.2010
  Donnerstag, 23.9.10
  Freitag, 24.9.1010
  Samstag, 25.9.2010
  Sonntag, 26.9.2010
  Montag, 27.9.2010
  Dienstag, 28.9.2010
  Mittwoch, 29.9.2010
  Donnerstag, 30.9.10
  Freitag, 1.10.2010
  Samstag, 2.10.2010
  Sonntag, 3.10.2010
  Montag, 4.10.2010
  Dienstag, 5.10.2010
  Mittwoch, 6.10.2010
  Donnerstag, 7.10.10
  Freitag, 8.10.2010
  Samstag, 9.10.2010
  Sonntag, 10.10.2010
  Montag, 11.10.2010
  Dienstag, 12.10.2010
  Mittwoch, 13.10.10
  Donnerstag, 14.10.10
  Freitag, 15.10.2010
  Samstag, 16.10.2010
  Sonntag, 17.10.2010
  Montag, 18.10.2010
  Dienstag, 19.10.2010
  Mittwoch, 20.10.10
  Donnerstag, 21.10.10
  Freitag, 22.10.2010
  Samstag, 23.10.2010
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
13°C 22°C 14°C
Tageskilometer: 228
gesamt: 2035
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 11,70 Übernachtung:
0
gesamt: 198,85 ltr. 251,5 gesamt: 60,10 gesamt: 301,00
Bilder mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 

Ohne Zwischenfälle verlassen wir Rom und treffen gegen Mittag auf dem kostenfreien, bestens ausgestatteten Stellplatz in Arezzo ein. Der Platz ist schon fast voll, trotzdem finden wir zwischen Italienern, Deutschen und Holländern noch ein Plätzchen. Das angrenzende Wiesengelände ist für unsere Hunde ideal, also, wir haben es wieder mal gut getroffen. Fefi schiebt Womowache und Müsli begleitet uns. Wir staunen nicht schlecht, führen doch Rolltreppen (im Freien und überdachte) hinauf in die Altstadt. Ich darf das Service nutzen, Helga und Müsli machen zwangsläufig Sport und laufen.

 

Wunderschöne Kirchen, Plätze, und Häuser erwarten uns, die vielen kleinen Gassen mit ihren Trattorien und Osterien laden zum verweilen ein. Da Arezzo auf einem Hügel erbaut wurde, gibt es kaum ebene Gassen, man geht ständig auf und ab, was sich nach ca. 7 km Besichtigungstour in den Füssen und Pfoten bemerkbar macht.

Aber nicht umsonst sind auch hier viele Touristen anzutreffen, denn wer Arezzo nicht gesehen hat, hat doch vielleicht einiges versäumt.

 
   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)