Badeurlaub 2010
     
     
  Dienstag, 14.9.2010
  Mittwoch, 15.9.2010
  Donnerstag, 16.9.10
  Freitag, 17.9.2010
  Samstag, 18.9.2010
  Sonntag, 19.9.2010
  Montag, 20.9.2010
  Dienstag, 21.9.2010
  Mittwoch, 22.9.2010
  Donnerstag, 23.9.10
  Freitag, 24.9.1010
  Samstag, 25.9.2010
  Sonntag, 26.9.2010
  Montag, 27.9.2010
  Dienstag, 28.9.2010
  Mittwoch, 29.9.2010
  Donnerstag, 30.9.10
  Freitag, 1.10.2010
  Samstag, 2.10.2010
  Sonntag, 3.10.2010
  Montag, 4.10.2010
  Dienstag, 5.10.2010
  Mittwoch, 6.10.2010
  Donnerstag, 7.10.10
  Freitag, 8.10.2010
  Samstag, 9.10.2010
  Sonntag, 10.10.2010
  Montag, 11.10.2010
  Dienstag, 12.10.2010
  Mittwoch, 13.10.10
  Donnerstag, 14.10.10
  Freitag, 15.10.2010
  Samstag, 16.10.2010
  Sonntag, 17.10.2010
  Montag, 18.10.2010
  Dienstag, 19.10.2010
  Mittwoch, 20.10.10
  Donnerstag, 21.10.10
  Freitag, 22.10.2010
  Samstag, 23.10.2010
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
16°C 29°C 21°C
Tageskilometer: 266
gesamt: 1579
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 2,10 Übernachtung:
17,00
gesamt: 135,38 ltr. 169,5 gesamt: 34,20 gesamt: 265,00
Bilder mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 

Am heutigen Morgen wieder alles o.k., die Sonne scheint zum Abschied und wir machen einen neuen Versuch. Diesmal klappt es und wir fahren ohne Probleme auf der A3 (allerdings gut zwei Drittel Baustelle) bis nach Pompei auf den CP Zeus. Ein netter Platz, direkt bei den Ausgrabungen, allerdings für große Womos etwas eng.

 

Da es nicht allzu heiß ist können die Hunde im Auto bleiben und wir machen uns auf in die 79 n. Chr. durch den Vesuvausbruch zerstörte Stadt.

 

Wir gehen durch Strassen und sehen noch die Abdrücke der Karren, sehen in zerstörte Patriziervillen und Arbeiterwohnungen und können Wandmalereien und Mosaike bestaunen.

Es ist unwahrscheinlich, was durch diese Ausgrabungen alles ans Tageslicht gekommen ist. Nach ca. 3 Stunden kreuz und quer rauchen uns Köpfe und Füsse und wir sehnen uns nach der "Jetztzeit" und unser Womo. Die Hunde wollen aber auch noch laufen, also geht's noch einmal eine Stunde zum Gasseln. Dann ist heute genug, es gibt noch gemütliches Sitzen und dann ist Schlafenszeit!

 
   

 

Leider hab ich die heutigen Tracks irrtümlich gelöscht.

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)