Hymer BC655
 
   
   
Donnerstag, 26.Juni 08
Freitag, 27.Juni 2008
Samstag, 28.Juni 2008
Sonntag, 29.Juni 2008
Montag, 30.Juni 2008
Dienstag, 1.Juli 2008
Mittwoch, 2.Juli 2008
Donnerstag, 3.Juli 08
Freitag, 4.Juli 2008
Samstag, 5.Juli 2008
Sonntag, 6.Juli 2008
Montag, 7.Juli 2008
Dienstag, 8.Juli 2008
Mittwoch, 9.Juli 2008

Donnerstag, 10.Juli 08
Freitag, 11.Juli 2008
Samstag, 12.Juli 2008
Sonntag, 13.Juli 2008
Montag, 14.Juli 2008
Dienstag, 15.Juli 2008
Mittwoch, 16.Juli 2008
Donnerstag, 17.Juli 08
Freitag, 18.Juli 2008
Samstag, 19.Juli 2008
Sonntag, 20. Juli 2008
Montag, 21.Juli 2008
Dienstag, 22.Juli 2008
             
Das Wetter im Tagesverlauf
   
     
Tageskilometer: 13,5   Route: Emden - Borkum
Kilometer gesamt: 1415
Diesel: 0 Maut+Fähre: 55 Übernachtung: 44,75
gesamt: 240 gesamt: 64,5 gesamt: 71,25
 

Die Frühnachrichten lassen uns schon schwitzen: Tagestemperatur bis 32°C. Da hilft nur eines: Klimaanlage an, Hunde ins Auto und wir auf die Räder. Wir besichtigen die einzigartige Kesselschleuße Europas, erfahren vom Schleußenwart Interessantes und machen uns dann auf den Weg über den Emder Wall zu den ehemaligen Zwingern von Emden.

 
     
 

Wir kaufen in der Altstadt "Leuchtturmlikör" für die Kinder, für uns erstehen wir geräucherte Matjesfilets und gefüllte Krabbenbrötchen und verbringen dann die Zeit bis zur Abfahrt der Fähre nach Borkum vorm Womo. Die Überfahrt erleben wir in Pole-Position, nach knapp 2 Stunden erreichen wir die Insel.

 

Der CP Insel Borkum ist mehr als o.k., sauberste Sanitäre und endlich klappt es auch mit Wlan. Rosmarie und Helga machen sich mit den Hunden auf zum Meer. Endloser Strand hinter den Dünen, brütende Hitze und bis sie endlich Wasser unter den Pfoten und Füßen haben sind sie ziemlich geschafft. Sandig, nass und müde kommen sie wieder am CP an, dann machen Erwin und ich uns auf in die Stadt. Wir wollen Tickets für die Inselrundfahrt zu den Seehundbänken und Krabbenfang sowie zur Wattwanderung erstehen. Leider sind die Schalter schon geschlossen, lt. Plan sind jedoch morgen beide Termine um 14:00; wir entschließen uns für die Seehunde, die Wattwanderung holen wir dann vom Festland aus nach. Ich erklimme noch bei leider einsetzender Bewölkung die 306 Stufen auf den neuen Leuchtturm, Erwin hat mich dabei im Stich gelassen.

 

Für die heutige Nacht sind Gewitter angesagt und Abkühlung auf 23°C. Hoffentlich stimmt die Prognose.