Hymer BC655
 
   
   
Donnerstag, 26.Juni 08
Freitag, 27.Juni 2008
Samstag, 28.Juni 2008
Sonntag, 29.Juni 2008
Montag, 30.Juni 2008
Dienstag, 1.Juli 2008
Mittwoch, 2.Juli 2008
Donnerstag, 3.Juli 08
Freitag, 4.Juli 2008
Samstag, 5.Juli 2008
Sonntag, 6.Juli 2008
Montag, 7.Juli 2008
Dienstag, 8.Juli 2008
Mittwoch, 9.Juli 2008

Donnerstag, 10.Juli 08
Freitag, 11.Juli 2008
Samstag, 12.Juli 2008
Sonntag, 13.Juli 2008
Montag, 14.Juli 2008
Dienstag, 15.Juli 2008
Mittwoch, 16.Juli 2008
Donnerstag, 17.Juli 08
Freitag, 18.Juli 2008
Samstag, 19.Juli 2008
Sonntag, 20. Juli 2008
Montag, 21.Juli 2008
Dienstag, 22.Juli 2008
             
Das Wetter im Tagesverlauf
   
     
Tageskilometer: 78   Route: Wilhelmshaven - Nordenham
Kilometer gesamt: 1611
Diesel: 0 Maut+Fähre: 0 Übernachtung: 0
gesamt: 240 gesamt: 119,5 gesamt: 124
 

Um 9 Uhr heißt es "aufsitzen" und per Rad fahren wir zur Oceanis-Unterwasserwelt, einer virtuellen Tour in 100m Tiefe, z.T. in 4D. Bis zum Einlass geniesen wir den Bontekai, der mit Jahrmarktbuden aus Anlass des "Jadefestes" vollgepflastert ist. Außerdem besuchen wir die Kaiser-Wilhelm-Brücke, die mit 157m Spannweite größte Drehbrücke Deutschlands. Wir haben das Glück, die Selow, ein ehemals russisches Schiff welches heute noch als Schulschiff benutzt wird, passieren zu sehen.

 

Weiters liegen dort die "Kapitän Meyer", das Feuerschiff "Norderney" als Museumsschiffe vor Anker und am Südstrand kann man das U-Boot 10 besichtigen. Wir stärken uns natürlich wieder mit Matjesbrötchen, kaufen in der riesigen Nordsee-Passage ein und werden nach 4 Stunden von unseren Hunden schon sehnsüchtig erwartet.

Wir beschließen weiter ein Stück Richtung Bremerhaven zu fahren, machen in Dangast, einem Künstlerdorf Zwischenstation und fotografieren natürlich den etwas anrüchigen Monolithen am Strand (3,20 m hoher und 4,5 t schwerer Granitphallus) als Symbol gegen AIDS.

 

Dann beginnt wieder die Suche nach einem Stellplatz entlang des Jadebusens, einer wahrlich "brettelebenen" Gegend. Die im Bordatlas mit "neu" gekennzeichneten Stellplätze in Stadland-Seefeld und Stadland Rodenkirchen kann man vergessen, der Stellplatz in Nordenham beim Hallenbad ist o.k. Sauber, 0€, Strom und VE gegen Gebühr, duschen kann man im Hallenbad.