Hymer BC655
 
   
   
Donnerstag, 26.Juni 08
Freitag, 27.Juni 2008
Samstag, 28.Juni 2008
Sonntag, 29.Juni 2008
Montag, 30.Juni 2008
Dienstag, 1.Juli 2008
Mittwoch, 2.Juli 2008
Donnerstag, 3.Juli 08
Freitag, 4.Juli 2008
Samstag, 5.Juli 2008
Sonntag, 6.Juli 2008
Montag, 7.Juli 2008
Dienstag, 8.Juli 2008
Mittwoch, 9.Juli 2008

Donnerstag, 10.Juli 08
Freitag, 11.Juli 2008
Samstag, 12.Juli 2008
Sonntag, 13.Juli 2008
Montag, 14.Juli 2008
Dienstag, 15.Juli 2008
Mittwoch, 16.Juli 2008
Donnerstag, 17.Juli 08
Freitag, 18.Juli 2008
Samstag, 19.Juli 2008
Sonntag, 20. Juli 2008
Montag, 21.Juli 2008
Dienstag, 22.Juli 2008
             
Das Wetter im Tagesverlauf
   
     
Tageskilometer: 83   Route: Stadtlengsfeld - Eisenach
Kilometer gesamt: 841,5
Diesel: 80 Maut+Fähre: 0 Übernachtung: 8,5
gesamt: 148 gesamt: 9,5 gesamt: 10,5
 

Die Nacht ist ruhig verlaufen und um 8:30 gehts zum Erlebnisbergwerk nach Merkers. Um 9:30 beginnt ein Abenteuer unter Tage, welches man sich auf keinem Fall entgehen lassen soll. Ausgerüstet mit Schutzhelm und Begleiter geht es mit dem Förderkorb 500m in die Tiefe, dann bringt uns ein offener Personentransport-LKW durch kilometerlange Gänge nochmals 300 Meter tiefer zu den verschiedensten Stationen des Kaliabbaues.

 

 

Der Höhepunkt ist die in 800 m Tiefe gelegene Kristallgrotte.

 

 

Nach ca. 3,5 Stunden fahren wir wieder aus der Grube und bedanken uns mit einem "Glück auf" bei unserem überaus kompetenten Bergmann für alle Informationen rund um das Erlebnisbergwerk Merkers. 20€ für den Eintritt sind absolut gerechtfertigt.

Die nächste Station ist die Wartburg in Eisenach, eine zum Weltkulturerbe erhobene Wehrburg. Hier erfahren wir wiederum bei einer Führung (7€ Eintritt) interessante Geschichten der ehemaligen Herrscher und Bewohner der Burg, u.a. von den Minnesängern über Goethe und Luther.

 
     
 

Die Nacht verbringen wir am Stellplatz Waldhelm, aktivieren die Dusche und lassen dann mit den Kai's bei einem Achterl den Tag gemütlich ausklingen.