Sonntag, 16.5.2010
  Montag, 17.5.2010
  Dienstag, 18.5.2010
  Mittwoch, 19.5.10
  Donnerstag,20.5.10
  Freitag,21.5.2010
  Samstag, 22.5.10
  Sonntag, 23.5.10
  Montag, 24.5.2010
  Dienstag, 25.5.2010
  Mittwoch, 26.5.10
  Donnerstag, 27.5.10
  Freitag, 28.5.2010
  Samstag, 29.5.2010
  Sonntag, 30.5.2010
  Montag, 31.5.2010
  Dienstag, 1.6.2010
  Mittwoch, 2.6.2010
  Donnerstag, 3.6.10
  Freitag, 4.6.2010
  Samstag, 5.6.2010
  Sonntag,6.6.2010
  Montag, 7.6.2010
  Dienstag, 8.6.2010
  Mittwoch,9.6.2010
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
13°C 28°C 21°C
Tageskilometer: 14
gesamt: 908
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 0 Übernachtung: 8
gesamt: 67 ltr. 83 gesamt: 9,50 gesamt: 52
Bilder mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!

 

Wieder verbinden wir den morgendlichen Hundespaziergang mit einem Rundgang durch Eibelstadt. Ein von einer Stadtmauer umgebener kleiner Ort, fast jedes dritte Haus ist ein Weinhändler, wir sind also von den Bierbrauereien weg und bei den Winzern gelandet. Natürlich kaufen wir einige Bocksbeutel zum Selberverkosten und natürlich als Mitbringsel für Kinder und Freunde.

 

Würzburg ist unser nächstes Ziel.

Wir stehen direkt am Main, vor uns liegt ein großes Ausflugsschiff und wartet auf eine neue Kapitänsbrücke. Eine Brücke oder ähnliches ist wohl zu niedrig gewesen, und seitdem fährt der Kapitän im Kabrio. Wir lassen die Hunde im kühlen Womo und machen uns auf ins 10 Minuten entfernte Zentrum. Vorbei beim "alten Kranen" kommen wir zur "Alten Mainbrücke" mit ihren zwölf Heiligenfiguren, weiters besichtigen wir den Dom St. Kilian, die Augustinerkirche, die Franziskanerkirche, die fürstbischöfliche Residenz, die alte Universität und die Marienkapelle. Mit einem Gang über den Marktplatz mit seinen Cafes und kleinen Geschäften beenden wir unseren Würzburgbesuch.

 
     
 
     
 
     
 

Inzwischen ist es auch am Stellplatz voll geworden und so sitzen wir bis zur Dämmerung mit den anderen Campern vor unseren Womos.

 

   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)