Donnerstag, 31.3.11
  Freitag, 1.4.2011
  Samstag, 2.4.2011
  Sonntag, 3.4.2011
  Montag, 4.4.2011
  Dienstag, 5.4.2011
  Mittwoch, 6.4.2011
  Donnerstag, 7.4.11
  Freitag, 8.4.2011
  Samstag, 9.4.2011
  Sonntag, 10.4.2011
  Montag, 11.4.2011
  Dienstag, 12.4.2011
  Mittwoch, 13.4.2011
  Donnerstag, 14.4.11
  Freitag, 15.4.2011
  Samstag, 16.4.2011
  Sonntag, 17.4.2011
  Montag, 18.4.2011
  Dienstag, 19.4.2011
  Mittwoch, 20.4.2011
  Donnerstag, 21.4.11
  Freitag, 22.4.2011
  Samstag, 23.4.2011
  Sonntag, 24.4.2011
  Montag, 25.4.2011
  Dienstag, 26.4.2011
  Mittwoch, 27.4.2011
  Donnerstag, 28.4.11
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
11°C 24°C 14°C
Tageskilometer: 39
gesamt: 1236
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 0 Übernachtung: 0
gesamt: 134,5 ltr. 190,6 gesamt: 14 gesamt: 451
Bilder mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!

 

Kein Regen, die Sonne scheint und der Tag bringt uns ein unvergessliches Erlebnis. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit Anna und Peter beim Schurlwirt gehts auf nach Ernstbrunn. Endlich können wir unseren Gutschein einlösen und an einem Spaziergang mit einem Wolf samt Trainerin teilnehmen. Cherokee, ein grauweißer Wolf wird aus dem Gehege geholt, am Halsband mit langer Laufleine befestigt und auf geht es. Die erste Viertelstunde halten wir gehörigen Abstand, wir werden aber sowieso total ignoriert. Mit der Zeit wird der Abstand geringer und wir dürfen den Wolf auch füttern und kurz streicheln. Die Trainerin ist aber immer auf der Hut und reagiert sofort auf jede Bewegung des Tieres.

 
     
 

Wir erfahren viel über das Wolfsprojekt und sind von den wissenschaftlichen Arbeiten beeindruckt. Nach ca. einer Stunde muss Cherokee wieder ins Gehege. Wir hätten gerne noch eine Zeit mit dem wunderschönen Tier verbracht, denn das Gefühl neben einem Wolf zu gehen, ihm ohne Gitter ganz nahe zu sein ist eigenartig und faszinierend zugleich. Man hat zwar keine Angst, aber Respekt vor diesem doch wilden Tier ist da. Danke Eva, Florian und Claudia für dieses wunderschöne Geschenk. Uns wird noch das andere Wolfsrudel mit den vier Timberwölfen gezeigt und natürlich schauen wir uns den restlichen Tierpark an.

 

Am Abend sitzen Anna und Peter bei uns im Womo, wir trinken ein Abschiedsbier, denn morgen trennen sich unsere Wege.

 
   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)