Freitag, 25.7.2014
  Samstag, 26.7.2014
  Sonntag, 27.7.2014
  Montag, 28.7.2014
  Dienstag, 29.7.2014
 
Das Wetter im Tagesverlauf:
 
17°C 25°C 17°C
Tageskilometer: 57
gesamt: 57
Diesel: 0 ltr. 0 Maut: 0 Übernachtung: 8
gesamt: 0 ltr. 0 gesamt: 0 gesamt: 8
Bilder mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 
Um 9 Uhr sind wir startklar, holen unser Womo in Wernberg und ca. 1 Stunde später machen wir Zwischenstop in Arnoldstein. Beim Besuch der Klosterruine füttern wir Seele und Geist, der anschließende Einkauf bei Lidl tut unserem Magen gut. Wir haben Glück und treffen bei unserer Besichtigungstour einen kompetenten Mitarbeiter an, der uns bereitwillig durch die seit 1992 revitalisierten und neu aufgebauten Räume führt. Ca. 53000 freiwillige Helferstunden, und viele werden wohl noch dazukommen, Spenden aus der Bevölkerung und Zuschüsse von öffentlicher Seite stecken in diesem gigantischen Projekt.
 
     
 
     
 
     
 
Weiter gehts nach Valbruna. Der Stellplatz im Saiseratal ist mitten im Wald, umgeben von hohen Felswänden der julischen Alpen. Ein italienisches Womo und wir, eine ruhige Nacht ist garantiert.
 
Am Abend überrascht uns ein Regenschauer und somit fällt vino rosso im Gastgarten der kleinen Bar am Stellplatz buchstäblich ins Wasser. Bar fällt aus, aber vino gibts gottseidank auch im Womo.
 
   

 

(Für die die Kartendarstellung der GPS-Tracks in Google Maps wird das Javascript "GPXViewer" von Jürgen Berkemeier verwendet)