19.Tag, Mittwoch, 26.10.2016
 
16°C 24°C 20°C
 
 
Morgenspaziergang zum Bäcker in der Stadt. Heute findet Helga neben Vollkornweckerl auch ein Gebäck aus ca. 50 fächerartigen Schichten Teig mit Ricottafüllung und Zitronengeschmack. Der Rückweg führt wieder am Markt vorbei und die ersten Orangen müssen natürlich mit ins Womo.
 
Unser Haus brauchen wir nicht beflaggen, wie immer flattert die Fahne Österreichs neben der Gastlandflagge im Wind. Und nachdem ja heute bei uns der Nationalfeiertag gefeiert wird halten wir uns daran und lassen irgendeine Arbeit erst gar nicht aufkommen.
 
20.Tag, Donnerstag, 27.10.2016
 
19°C 21°C 17°C
 
In den frühen Morgenstunden ein paar Regentropfen, bis Mittag ist es trocken aber stark bewölkt und dann haben wir Hüttenschicht.
   
Gegen Abend kommt noch etwas Wind dazu, denn "obligaten" Sonnenuntergang gibts heute in einer genau zweiminütigen Regenpause. Wir nehmen es locker denn die Wetterprognose für die nächsten Tage ist wieder ok und es erwartet uns wieder viel Sonnenschein. Wer aber wie wir immer sein Haus dabei hat ist sowieso meist im Vorteil!
 
PS: Von den schweren Erdbeben in Mittelitalien bekommen wir nichts mit, wir sind auch viel zu weit entfernt. Trotzdem vielen Dank für die vielen besorgten Anrufe!
 
21.Tag, Freitag, 28.10.2016
 
3 Bft   16°C 19°C 16°C   5 Bft
 
Der Regen ist vorbei, der Wind bleibt uns heute noch treu, also auf zum Stadtrundgang. Wir sind wieder auf der Suche nach "italienischem Flair" und noch nicht gesehenen Murales, d.h. "fit mach mit" beim Treppensteigen.
   
Wir staunen immer wieder über die engen verwinkelten Gassen - wunderschön aber sicher eine Herausforderung im Alltag. Bilder können leider nur ansatzweise die Realität wiedergeben.
 
Am Nachmittag füllen wir beim Eurospar den Kühlschrank auf und nach einer Stellplatzrunde ab ins Womo.
 
22.Tag, Samstag, 29.10.2016
 
14°C 22°C 17°C
 
Super Wetter und wieder gehts am Vormittag in die Stadt. Wir beginnen unseren Rundgang mit einer Marktrunde und genießen anschließend Sonne und Caffe nocciola am Lungomare.
 
     
Am Nachmittag ist eine Kärntner Runde angesagt, die Klagenfurter Jutta und Jimmy kommen auf einen Ratscher. Und wie lange dieser dauert zeigen wohl die Bilder.
 
23.Tag, Sonntag, 30.10.2016
 
13°C 23°C 18°C
 
Heute am Sonntag "lassen wir die Arbeit ruhen". Ich mache mit dem E-Bike einen Ausflug nach Belvedere marittimo. Zwar nur 26 km, aber in Kalabrien zählen die Höhenmeter! Die Altstadt entschädigt jedoch für alles.
 

20 Bilder

wechseln

automatisch

   
Müsli und Helga bleiben beim Womo und verbringen den Vormittag mit lesen und baden bzw. mit Löcher buddeln und dösen. Nicht unbedingt italienisch ist heute unser Mittagessen, aber ein Wiener mit Erdäpfelsalat schmeckt auch unter der Sonne Calabriens köstlich. Gerhard aus Tulln kommt auf einen Plausch und am Abend freuen wir uns mit den Campernachbarn über einen wunderschönen Sonnenuntergang.