66.Tag, Montag, 12.12.2016
 
10°C 18°C 16°C
 
Irgendwie ist der Tag zu kurz, wo bleibt die Zeit? Morgenspaziergang mit Müsli bis ca. 8:30 Uhr, inzwischen habe ich "Stalldienst" und erfrage vom PC die neuesten Informationen, dann, dank Salvatore's Brötchenservice, gemütlich mit frischem Gebäck frühstücken. Die übliche Hausarbeit (es gibt immer was zu tun!), inzwischen einen Plausch mit den Nachbarn, bei Herta und Gerhard vorbeischauen und einen "Limoranchillicello" verkosten. Giovanni kommt mit seinem "Gemüseladen" und bringt auch Wurst und Wein etc. mit und wir werden natürlich fündig. Dann wird gekocht, gegessen und Müsli will auch wieder laufen.
 
Und irgendwie bleibt man wieder bei einem Nachbarn hängen und da soll einer fragen, was wir den ganzen Tag so machen???!!!
 
67.Tag, Dienstag, 13.12.2016
 
10°C 18°C 14°C
 
Spazierengehen, frühstücken und dann darf Müsli wieder das Womo bewachen und wir fahren mit dem Rad nach Santa Croce. Wir erledigen diverse Einkäufe, spazieren kurz durch die Stadt, trinken in der Sonne auf der Piazza Vittorio Emanuele einen Cappuccino und radeln gemütlich wieder nach Hause.
 
Nix ist mit relaxen, ich steige aufs Dach und bringe die abhandengekommene Sogentlüftung wieder an und reinige die Dachluken sowie das Solarpanel. Spaziergang zu Herta und Gerhard zwecks Olivenöl- und Weinverkostung, retour werden wir begleitet und nach einem Strandlauf schmeckt auch bei uns ein Limoncello. Am Abend wird der Lemoranchillicello fertig, verkostet wird er morgen!
 
68.Tag, Mittwoch, 14.12.2016
 
12°C 17°C 15°C
 
Der Wetterbericht für die nächsten Tage ist nicht gerade berauschend und so gibts heute Wolken, fast keine Sonne und am Abend ein paar Tropfen Regen. Gegen Mittag gibts Chillicelloverkostung und unsere Freunde sind mit unserer "Braukunst" zufrieden. Doris und auch Bernd fragen nach dem Limoncellorezept, d.h. es wird auch in den anderen Womos produziert. Am Nachmittag fahre ich mit Rudolf ca. 150 km weit nach Trecastagni zu einem Osteopathen. Unser Freund aus Kassel hat arge Kreuzschmerzen, Tabletten und Spritzen helfen leider wenig. Fast 300 km für eine Behandlung, hoffentlich wendet es sich dann zum Guten.
 
69.Tag, Donnerstag, 15.12.2016
 
13°C 17°C 14°C
 
Obwohl der Wetterbericht für heute nicht optimal ist gibt es zwar beim Morgenspaziergang ein paar Regentropfen, vor unserer Womotüre bleiben aber 7,81m² (dank Vorzelt) trocken.
Donnerstags ist Markt in S. Croce und da unser Nachbar Gerd das erste Mal hier ist schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. Bernd nimmt uns mit dem Auto mit und wir zeigen ihm den Markt und diverse andere Geschäfte.
 
Wieder daheim laden wir ihn auf ein Glas vino rosso im angenehm temperierten Vorzelt ein. Naja, und aus drei werden fünf und schließlich sitzen wir zu siebent bei vino und Limoncello bis 16 Uhr gemütlich zusammen.
Danke an Bernd, Ria, Beat, Doris und Wolfgang für den netten Nachmittag. Schnell noch eine Abendrunde mit Müsli und dann ab ins Womo.