Mittwoch, 3.8.2016
 
16°C 22°C 18°C
 
Heute gibts für unsere Fahrt auf die Soboth zwei Gründe. Erste Priorität hat die Besichtigung des neuen Womo von Brigitte und Herbert. Wir freuen uns für die Beiden und wünschen ihnen viele schöne und unfallfreie Reisen. Der zweite Grund ein paar schöne gemeinsame Stunden mit plaudern. grillen, Schilerol vernichten und spazierengehen verbringen. Gleich nach der Ankunft aktiviert Herbert sein Stand-up-Paddle und Helga darf natürlich auch probieren. Gleichgewicht halten und trocken wieder an Land kommen ist die Devise - und wird bravourös gemeistert!
 
Im Moment herrscht am Villacher Kirchtag Hendl und Stelzenzeit, bei uns auf der Soboth bruzzeln Kotelett und Würsteln am Griller, Saucen und Salate dazu, als Nachspeise Kuchen - perfektes Teamwork und niemand darf behaupten dass es uns schlecht geht.
Mit einem ausgiebigen Abendspaziergang und dem genießen der letzten Sonnenstrahlen vorm Womo geht ein netter Tag zu Ende.
 
Donnerstag, 4.8.2016
 
13°C 24°C 18°C
 
Morgenspaziergang mit Schwammerlsuchen und ein gemütliches Frühstück vorm Womo - der Tag fängt perfekt an. Dann hat Herbert's Drohne den großen Auftritt und wir bekommen perfekte Luftbilder vom Stellplatz.
 
Während Herbert mit seinem Stand-Up-Paddle den See erkundet sitzen wir gemütlich vorm Womo. Herrlicher Sonnenschein, also wird wieder der Griller aktiviert und natürlich schmeckts wieder - danke Brigitte und Herbert!
 
Heute Faulenzertag, also wieder hinein in den Sessel und lesen und nixtun und hoffen, dass der morgige Tag genauso angenehm wird.
 
Freitag, 5.8.2016
 
14°C 23°C 17°C
 
Heute Vormittag bekommen wir überraschend Besuch von Herta, Gerhard und Luna. Der Stellplatz wird begutachtet, Spaziergang mit Einkehrschwung zu Charly's Hütte ist auch in Ordnung und Gerhard's Resümee: "Schatzi, do fohr ma nochamol auffa!"
 
Am späten Nachmittag wird es ziemlich finster - dunkle Wolken ziehen auf und verheißen nichts Gutes. Alles einräumen, ab ins Womo aber nach ein paar Regentropfen gibt es Entwarnung. Hoffentlich ist es alles und wir können auf eine ruhige Nacht hoffen.
 
Samstag, 6.8.2016
 
10°C 25°C 20°C
 
Der Wettergott meint es gut und beschert uns in der Nacht nur etwas Wind und Regen und am Morgen ist es zwar kühl, aber trocken. Mit unseren Freunden beschließen wir auf einem Waldweg nach Soboth zu wandern. Gehzeit lt. Beschilderung 1,5 Stunden. Wir brauchen etwas länger denn uns begegnen Eierschwammerl die unbedingt geklaubt werden wollen.
 
     
 
Kaffee, Kuchen und Getränke in Soboth lassen wir uns schmecken und der Heimweg verläuft dann etwas bequemer auf der alten Bundesstrasse.
 
     
 
Um 15 Uhr verabschieden wir uns, sagen danke an Brigitte und Herbert für ein paar gemeinsame Tage und freuen uns schon auf ein Wiedersehen. Unsere Heimreise führt uns diesmal durchs Jaun- und Rosental, um 17:30 kommen wir wohlbehalten in Wernberg an.
Wir bleiben heute Nacht hier, denn Müsli kann sich über das Feuerwerk anlässlich des 73. Villacher Kirchtags nicht unbedingt begeistern.