16.9.2016

GRADISCA d'Isonzo - DUINO

Tour 31 / 26 km

 

Um 7:30 starten wir, um 8 Uhr holen wir den Regenschutz heraus und ziehen ihn bis Duino nicht mehr aus. Aus diesem Grund sind Fotos heute Mangelware. Über die Isonzobrücke geht es Richtung Freilichtmuseum am Monte San Michele. Wir verzichten auf die Besichtigung und weiter geht’s nach San Martino del Carso. Weiter geht’s durch den Karst nach Marcottini. Außer Sträucher, Bäume und massenweise Regen nicht viel zu sehen.

 

Anscheinend gibt es einen neuen Trail, denn wir kommen nach dem mühseligen Abstieg von der Wehranlage weder zum Lago di Doberdo noch zur heißersehnten Trattoria. Wir kommen in Iamiano heraus und bis Medeazzo ist die Strecke wieder gleich wie im AAT-Buch. Nass wie die Kirchenmäuse fragen wir an einem Weingut um den Weiterweg nach Duino und anstatt uns gross die Strecke zu erklären verfrachtet man uns ins Auto und wir werden die letzten 4 km von einem freundlichen Menschen direkt vor unsere Unterkunft gefahren.

 
     
 

Nach Trockenlegung von uns, den Schuhen und diverses haben wir uns das Abendessen heute wirklich verdient. 26 km ohne Pause im Regen marschieren gehört belohnt. Gehzeit: 8 Stunden.