128.Tag, Montag, 11.1.2021
 

14°C

19°C

14°C
 
Heute gibts nicht viel zu berichten. Am Vormittag steht Wäsche waschen und einkaufen am Programm, am Nachmittag lockt schon wieder die Sonne zum Relaxen vorm Womo.
 
 
     
 
     
 
 
Auch ein ganz normaler Tag geht wieder einmal viel zu schnell zu Ende, ab ins Womo und Tschüss bis morgen!
 
129.Tag, Dienstag, 12.1.2021
 

6°C

17°C

13°C
 
Gestern die ersten Bagger und LKW's am Strand, heute werden die Arbeiten fortgesetzt und sollen wohl noch einige Zeit andauern. In den letzten Jahren hat wohl das Meer zuviel Sand mitgenommen und nun wird wieder aufgefüllt. Schauen wir mal was daraus wird und wielange es dauert bis sich die Wellen wieder Strand und Sand zurückerobern. Uns macht es nicht viel aus, wir haben ja gottseidank zum Spazierengehen noch viele andere schöne Plätze in unserer Nähe.
 
 
     
 
 
Wir marschieren am späten Vormittag los und kommen nach ca. 6 km gerade rechtzeitig zurück um die Fischlieferung entgegenzunehmen. Cozze in vino bianco, Calamari fritti und Tonno con cipolla alla siciliana schmecken wieder ausgezeichnet. Bärbl und Klaus kommen mit Grappa zu uns und gemeinsam verkosten wir eine Rotweinspende von unserem Camperfreund Atillio. Mit der untergehenden Sonne beenden wir unseren gemütlichen Nachmittag und verziehen uns für heute ins Womo.
 
130.Tag, 13.1.2021
 

6°C

17°C

13°C
 
Wetter passt, Räder raus und auf nach Marina di Ragusa. Beim MD wird eingekauft und dann fahren wir gemütlich wieder retour. In Punta Secca nur kurze Pause für ein paar Fotos, der Einkehrschwung ist ja leider noch nicht möglich.
 
 
     
 
 
Dafür gibts Apero vorm Womo und am Nachmittag bruzzelt am Griller wieder eine sizilianische Salsicca, mit Pommes und Gurkensalat. Am Strand ist der Kampf Wellen gegen Baggerarbeiten voll im Gange. Gewinner ist das Meer, Arbeitsgeräte müssen vorerst weichen und es schaut ziemlich wüst aus. Die Sonne verschwindet, ein wenig Wind kommt auf, wir sagen für heute ciao und verschwinden im Womo.
 
131.Tag, Donnerstag, 14.1.2021
 
0 Bft   6°C

16°C

14°C   6 Bft
 
Mitte Jänner muss man auch hier mit einem Schlechtwettereinbruch rechnen. Und so ist es auch, Morgentemperatur 7°C und tagsüber kommen wir auf auch nicht mehr als 16°C. Aus unserer Radltour wird auch nicht viel. Schon nach ein paar Kilometern drehen wir wieder um, die Wolken werden dichter und ein paar Tropfen fallen vom Himmel. Also Hüttenschicht, Vorzelt einheizen und gemütlich eine Runde lesen.
 
 
     
 
 
Ab und zu einen Blick auf den Strand riskieren, irgendwie geht der Kampf von gestern heute weiter. Aber auch das lassen wir bald sein, der aufkommende Wind ist ziemlich frisch, wir wandern vom Vorzelt ins Womo und lassen uns bei diesen "winterlichen Temperaturen" ein paar Gläser Glühwein schmecken.
 
132.Tag, Freitag, 15.1.2021
 
2 Bft   11°C

18°C

15°C   7 Bft
 
Heute klappt es mit dem Radeln und so sitzen wir schon um 9:30 Uhr auf unseren Drahteseln. Auf etwas holprigen Wegen geht es querfeldein und auf Umwegen Richtung Santa Croce, kurzer Einkaufsstopp und dann wieder retour zum CP. Apero vorm Womo in der Sonne, Bärbl und Klaus kommen hinzu, bringen allerdings Wind mit und so gibts die zweite Runde Limoncellospritz im Vorzelt.
 
 
     
 
 
Am Nachmittag legt sich die Pizzaiola in der Pizzeria "La Mamma" ins Zeug und mit dem Ergebnis kann man mehr als zufrieden sein. Einfach köstlich!! Der Wind wird stärker, kein Problem für unser Vorzelt, wir ziehen dann allerdings das Womo vor und lassen den Tag gemütlich ausklingen.