18.9.2016

LIPICA - MUGGIA

Tour 34a / 12,5 km

 

Die eigentliche TOUR 34 von Lipica durch das Rosandratal nach Muggia wird wegen Schlechtwetter gestrichen, wir suchen uns einen anderen Weg zum Ziel.
 

Wir gehen am Sentiero Ressel zurück nach Bassovizza, nehmen den Bus nach Triest und von dort wieder ein Stück Richtung Muggia. Vor Santa Barbara stossen wir wieder auf den AAT und marschieren dann, wieder mal bei regenwolkenbehangenem Himmel, in Muggia ein.

 

Punkt 12 Uhr, die Glocken läuten, wir stehen im Torbogen und sind nur mehr zufrieden und glücklich. Fast 800 km liegen hinter uns, viele Höhenmeter bei Sonnenschein, Regen und Nebel, aber auch Tage mit herrlichen Wanderwegen, wunderschönen Landschaften, ein Genuss für Leib und Seele.

Unsere heutige Unterkunft, das Parkhotel Muggia finden wir auf Anhieb, freundlicher Empfang, wir werden gleich auf einen Willkommen-Aperol eingeladen. Der Wettergott hat auch ein Einsehen, er schickt zwischen Regentropfen auch ein paar Sonnenstrahlen und wir können in einem Cafe in der Stadt mit Aperol, Campari und Gelati das Ende unseres Trails feiern.

     
         
     

Am Abend Pasta und vino und nachdem die Anspannung der letzten Tage von uns abfällt macht sich eine angenehme Müdigkeit breit.