Samstag, 25.4.2015
10°C 25°C 17°C

 

Die lange Zeit des Wartens ist vorbei. Heute ist endlich unsere Beflaggung perfekt und es flattert nun auch die Fahne des Gastlandes munter im Wind.
 
Was wir natürlich mit Tonis's "besoffenen Bananen" gebührend feiern. Liesl und Hans verstärken unser Quartett. Allerdings dauern solche Feierlichkeiten oft ziemlich lange und aus diesem Grund streichen wir auch das Abendbad.
 
Sonntag, 26.4.2015
 
13°C 24°C 18°C
 
Ein Stadtrundgang steht heute am Programm und da es Sonntag ist bruzzelt zu Mittag auf Toni's Grill ein wohlriechender und nachher wohlschmeckender Braten.
Beim Abendspaziergang mit Müsli treffen wir auf eine Stute mit ihrem einwöchigen Fohlen.
 
Das Jungtier ist an unserem Hund sehr interessiert, das Muttertier weniger und deshalb ist es sicherer das Weite zu suchen, zumal kein sicherer Zaun uns trennt und wir dem jungen Mann nicht unbedingt zutrauen die Stute länger im Zaum zu halten.
 
Montag, 27.4.2015
 
11°C 25°C 20°C
 
Am Vormittag das normale Badeprogramm, am Nachmittag kommen Ida und Alfred aus Berchtesgaden zu Kaffee und Kuchen, natürlich mit dem "besoffene- Marillen-Kübel".
 
Und brav wie wir sind helfen wir tatkräftig mit, diesen zu leeren. Nach getaner Arbeit sind wir alle mit dem heutigen Urlaubstag überaus zufrieden (.......und "lecken unsere Wunden").
 
Dienstag, 28.4.2015
 
16°C 20°C 17°C
 

Heute gibt es nichts zu vermelden. Ein ganz normaler Badetag.

 

 
Helga   Peppo
 
Mittwoch, 29.4.2015
 
11°C 17°C 11°C
 
Ein geplanter Ausflug fällt dem ziemlich kühlen und böigen Wind zum Opfer. Also igeln wir uns ein, haben Bade- und Womoschicht und starten eine Einkaufstour. Etwas Gutes hat das Wetter trotzdem: Ich koche unter Anleitung von Toni mein erstes Käsefondue!
Die Premiere gelingt, es schmeckt vorzüglich; Weißwein, Kirschschnaps und Torte runden unser heutiges Mittagessen ab.