Montag, 18.8.2014
 
14°C 24°C 20°C

 

Wir haben einen Termin in Spittal/Drau und wollen auch gleichzeitig wieder einmal unsere Kärnten-Card nützen. Die Sonne scheint und daher steht ein Besuch in der "Natur im Kleinen" auf unserem Plan. In Seeboden am Millstättersee befindet sich das größte Bonsaimuseum Europas.
 
     
 
     
 

Viele der Ausstellungsstücke sind über 100 Jahre alt. Wir haben Glück, den "Meister der Miniaturbäume und -Sträucher" zu treffen und erfahren so aus erster Hand Details über Aufzucht und Pflege. Ein Apfelbäumchen mit Früchten, ca. 30 cm hoch und 8 Jahre alt, hat es Helga angetan und vielleicht findet der Minibaum einmal den Weg von Seeboden nach Villach.

Unser nächstes Ziel ist gleich in der Nähe, nämlich Mitteleuropas größtes Foltermuseum auf der Burg Sommeregg. Wir tauchen ins Mittelalter ein und bestaunen mit gemischten Gefühlen mehr als 100 originalgetreue Exponate von Folterwerkzeugen. Die heutigen Gesetzesbrecher können dankbar über den humanen Strafvollzug sein.

 
     
 
     
 
Für ehrbare Bürger dieses Landes lacht zum Abschluss dieses interessanten Tages eine hervorragende Pizza in der "Pizzeria Primavera" in Villach vom Teller.