Donnerstag, 16.7.2015
 
21°C 31°C 22°C

 

So ganz stimmt diesmal das Logo ja nicht. Wir fahren zum Stausee auf der Koralpe und der Stellplatz liegt eigentlich schon in der Steiermark. Aber der See gehört auch zu Kärnten, liegt auf rund 1100 m Seehöhe und hier wollen wir der prognostzierten Hitzewelle entfliehen. Wir kommen gegen 13 Uhr an; der neue Stellplatz ist super, wir stehen nahe am Wasser und Müsli nimmt sogleich ein Bad und fühlt sich bernerwohl.
 
Mit unseren Nachbarn aus Wolfsberg sitzen wir am Nachmittag gemütlich zusammen und aufgrund der angenehmen Temperatur müssen wir sicher in der kommenden Nacht nicht schwitzen. Schwitzen werden wohl die Fussballer des Wolfsberger AC im Auswärtsmatch gegen Schaktyor Soligorsk, das Spiel wird gottseidank im ORF übertragen und wir fiebern mit.
 
Freitag, 17.7.2015
 
16°C 28°C 21°C
 
Während die anderen bei 35°C in Villach schwitzen - tun wir bei 28°C baden und gemütlich vorm Womo im Schatten sitzen!
 
 
Samstag, 18.7.2015
 
17°C 26°C 21°C
 
Helga macht mit Müsli die Morgenrunde, ich radele nach dem Frühstück in das 5 km entfernte Soboth. Ein kleiner und äußerst gepflegter kleiner Ort (nicht Örtchen!).
 
     
 
     
 
Der restliche Tag vergeht mit baden, grillen und chillen, oder war es doch nixtun?
 
Sonntag, 19.7.2015
 
17°C 28°C 23°C
 
Wieder erwartet uns ein sonniger Tag mit Temperaturen bis 28°C. In Villach klettert das Thermometer auf 35°C. Müsli genießt das Baden im Stausee und dank nassem Fell ist auch ein Waldspaziergang kein Problem. Eierschwammerl und Schwarzbeeren sind unsere Ausbeute und somit ist auch das heutige Mittagessen gesichert. Helgas geplante 4 Etappen des Alpe - Adria - Trail von Montag bis Mittwoch sind leider verschoben, das Positive daran: wir bleiben heute noch hier und fahren erst morgen heim.
 
Gestern beim Abendspaziergang zählte Helga 31 Wohnmobile bzw. Campingbusse, heute Abend stehen wir noch zu fünft am Platz. Eine ruhige und kühle Nacht erwartet uns wieder. Bis zur Dämmerung allerdings sitzen wir, mit Blick auf den Stausee, noch gemütlich vorm Womo.
 
Montag, 20.7.2015
 
17°C 33°C 29°C
 
Auch in der letzten Nacht stört uns kein Donner, Blitz oder Regen. Am Morgenspaziergang angenehme Temperatur und eine himmlische Ruhe. Das letzte Frühstück mit Blick auf den See, das letzte erfrischende Bad und das letzte "Bankerlsitzen im Stausee".
 
Gegen Mittag brechen wir auf und kaum in Lavamünd zeigt das Themometer schon 32°C. Rasch wechseln wir in Wernberg die Autos und dann nichts wie heim. Erholsame Tage liegen hinter uns. Eines ist sicher, es soll nicht der letzte Kurzurlaub auf der Soboth gewesen sein!