Mittwoch, 3.4.2013
 
5°C 10°C 6°C

 

Daumendrücken hat sich gelohnt. KAC gewinnt auch das 3. Finalspiel gegen die Caps. Noch ein Sieg, vielleicht schon am Freitag, und wir sind Meister. Heute haben wir Regenschicht, aber es ist gottseidank nicht so kalt. Wir baden im warmen Wasser, Müsli auf der Wiese - das Endergebnis ist dasselbe - klitschnass aber zufrieden.

 
     
 

Bei Yvonne und Toni gibt's Kaffee und Metaxa, anschließend geht Helga mit Müsli kneippen während ich gemeinsam mit Toni dessen PC bearbeite. Am Abend heißt es bald gute Nacht, denn die Vergangene ist etwas kurz gewesen.

 

Donnerstag, 4.4.2013
 
5°C Nieselregen 8°C Regenschauer 7°C
 
Die Sonne läßt noch immer auf sich warten und wir machen das Beste daraus. Müsli wird nach dem Morgenspaziergang wieder mal trocken gelegt und nach dem Frühstück beginnen auch wir unser Tagwerk. Baden, Mittagessen im kleinen Lokal am CP und dann lädt Toni und Yvonne uns Drei zu einer Spazierfahrt ein. Im Nachbarort Hajdudorog können wir eine wunderschöne griechisch-katholische Kathedrale bewundern und im Hajdu-Hotel werden wir mit ausgezeichnetem Dessert und Kaffee bewirtet.
 
   
 
Wir beenden den heutigen Tag mit einem Bad im 38°C heißem Wasser und ziehen uns dann ins gemütliche Womo zurück.
 
Freitag, 5.4.2013
 
6°C 9°C Regenschauer 8°C
 
Regenfrei bis Mittag, dann wieder nass von oben und unten. Wir machen das Beste daraus, kochen uns was Feines, Kaffee gibts beim Nachbar und am Abend trösten wir uns bei einem Glas aus der Kurpackung und können nur hoffen, dass vielleicht ein Voodoozauber uns endlich den "Winter" vertreibt und die Sonne beschert.
 
Samstag, 6.4.2013
 
6°C 11°C 7°C
 
Unser Voodoozauber zeigt schon etwas Wirkung. Den ganzen Tag ohne Regen und Wind, es gibt sogar etwas Sonne. Einkaufen beim COOP, Besuch einer "Schluckstube", baden, spazieren und Nichtstun ist angesagt. Und uns natürlich mit dem KAC freuen, der seit gestern wieder österreichischer Eishockeymeister ist.