Bilder mit Rollover-effekt, d.h.sie ändern sich nach überfahren mit der Maus!
 
Samstag, 14.9.2013
 
8°C 22°C 17°C
 
Herrliches Wanderwetter ist angesagt und wir nützen natürlich unsere Kärnten Card und so bringt uns die Brunnachbahn kostenfrei von St. Oswald aus mitten in den Nationalpark Nockberge. Einzigartig ist wohl der mit Strandkörben ausgestattete Höhenstrand am Brunnachsee und der Alpenduftgarten mit Hängematten zum Seele-baumeln-lassen in rund 2000 Höhenmetern.
 
Wir entschließen uns für den ca. 7 km langen Rundweg Richtung Mallnock (2215m). Wir machen einen Zwischenstopp bei der "Roten Burg", einem Dolomitstein mit Eisenanteil, der bei Sonnenbestrahlung weithin rot leuchtet.
 
     
 
Das Wetter und das Panorama ist wirklich einladend.
Murmeltiere pfeifen uns wieder den Marsch und Senner treiben ihre Kühe mit lauten Rufen zusammen. Almabtrieb ist heute, die Tiere werden ins Tal gebracht, manche freuen sich wohl auf den Stall, einige jedoch ziehen die Freiheit noch vor und es gibt Laufduelle mit den Hirten.
 
     
 
Mittagsrast gibts auf der Bockhütte auf 1900 m, wir genießen die Aussicht und eine zünftige Jause.
 
Noch einmal 30 Minuten marschieren, dann bringt uns die Gondel wieder ins Tal und ein wunderschöner Tag in den Nockbergen geht langsam zu Ende.